Tabletopclub Erfurt

Willkomen im Forum des TTCE!
 
StartseitePortalFAQSuchenAnmeldenMitgliederNutzergruppenLogin

Teilen | 
 

 "Keine besonderen Charaktermodelle."

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Azrael
Sergant
avatar

Anzahl der Beiträge : 104
Alter : 29
Ort : manebach (hinter ilmenau gleich links)
Anmeldedatum : 10.12.07

BeitragThema: Re: "Keine besonderen Charaktermodelle."   Mo März 03, 2008 6:09 pm

bei hdr würd ich nie auf bCms verzichten. die ham meist nur n etwas besseres profil als der entsprechende hauptman/zauberer und sin hauptsächlich dazu da die moral hozuhalten (siehe durburz bei moria). es gibt n paar modelle, die einfach nur pfui sin aber auch die kann man aushebeln. also, ich glaube, wenn se die bCms bei hdr auf turnieren verbieten is die beschwerde-box schneller voll hals man "halt, war nur n tippfehler!" sagen kann.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Son of Sigmar
Sergant
avatar

Anzahl der Beiträge : 137
Alter : 33
Anmeldedatum : 10.12.07

BeitragThema: Re: "Keine besonderen Charaktermodelle."   Mo März 03, 2008 9:22 pm

und wenn sie bei hdr spass machen wieso sollten sie dann nicht auch bei warhammer spass machen?! sie sind da faktisch nichts anderes sie repräsentieren nur halt einen bestimmten aspekt und haben alle ihre schwäche ! auch wenn jett wieder heisst nein manche sind unausgewogen dann sag ich einfach nur schwachsinn! - wie sagte mein bruder mal 150 leute arbeiten 3jahre an einem buch! und bei besonderen charaktermodellen überlegen sie sich dann mal: ach wie wärs wir erschaffen ein modell das so hart ist das es nichts und niemand besioegen kann ! also wer sowas glaubt... [ich erspare mir einen vulgären vergleich]

also ich halte überhaupt nichts von 5ten chaosgott Akito Gott der Beschränktheit

wenn ihr ihm weiter und seinem magsichen zeichen: 3-2-1 folgen wollt bitte tut das aber irgendwann sollte man sich doch mal von den vorschriften anderer lösen ansonsten kommen kleine leute mit unverständlicher sprache und bärtchen wieder an die macht

so für alle die nicht den fluff lesen: es gibt in der warhammerwelt eigentlich nur 4 chaosgötter !
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kriegerseele
Herzog
avatar

Anzahl der Beiträge : 97
Alter : 38
Anmeldedatum : 02.01.08

BeitragThema: Re: "Keine besonderen Charaktermodelle."   Mo März 03, 2008 10:12 pm

Halleluja, es gibt noch Menschen mit Humor cheers . Und erneut... eine Punktlandung, 1: 0 für die guten Jungs Wink .

_________________
"We are paratroopers Lieutenent; we are supposed to be surrounded."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
unwetter
Bauer
avatar

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 19.02.08

BeitragThema: Re: "Keine besonderen Charaktermodelle."   Mo März 03, 2008 11:47 pm

Kriegerseele schrieb:
@ Kleiner_Fehler

Ich glaube, die Aussage von cadayron bezog sich auf ein Ausgangstor und nicht auf einen Hobbyschwerpunkt.

ausgangstor?^^ wer hatte da denn bitte ausgang?!? Twisted Evil

zum thema:

imo sin besondere chars ziemlich cool, sie verleihen allem noch mehr flair
un soo overpowered find ich die gar nich' ... zumindest weiss man schon mal sicher was auf einen zukommt, wenn man nen namen hört^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tristanes
Paladin
avatar

Anzahl der Beiträge : 213
Alter : 29
Ort : Thuringia
Anmeldedatum : 10.12.07

BeitragThema: Re: "Keine besonderen Charaktermodelle."   Di März 04, 2008 1:06 am

Leute, Leute... hier geht es mal wieder hart zur Sache. Na dann mal los...

Besondere Charaktermodelle sind cool. Sie bringen eine Geschichte mit sich. Das eigentlich schlimme ist einfach, wenn sie eine Armee anführen oder begleiten, die nicht zu ihnen passt. Genauso seltsam ist eigentlich, dass, das ach so besonderer Charaktermodell nur in Begleitung einiger Hanseln unterwegs ist. Bei Schlachten ab 5000 Punkte find ich es erst richtig angemessen, besondere Chars zu spielen. Man muss sie aber unterteilen in balancierte und imba Chars. Kleine Auflistung...

Balanced

Crom
Korhil
Phönixgardemann
Alith Anar
Skarsnik
Gorthor
Morguhr
Luthor Huss
Valten (Nummer 1)

IMBA

Valten (Nummer 2)
Karl Franz
Thorek
Tyrion
Teclis
Archaon
Grimgork
Khazrak (Spielweise)
Drycha (Spielweise)

Nur als Beispiel und wer sich die Charakter auf der IMBA-Liste ausgedacht hat, ist einfach nur bescheuert. Die haben echt geschlafen. "Wir interessieren uns nicht für Spielmechanik" ^^
Wer möchte gegen mich mal spielen? Ich nehm Karl Franz auf Drache + 3 Magier+ 4 Kanonen + nur Schützen + Doppelpanzer. Wehe da heult einer rum. Ist doch superfluffig. Karl Franz zieht mit der Artillerieschule von Nuln aus, um eine Minichaosarmee zu vermobben.Zufällig haben sie unterwegs 3 Magier getroffen, die Karli gleicht zwangsverpfllichtete. Kann er ja, schließlich ist er Imperator. Es ist doch eine Ehre von Karli und seinen persönlichen Dampfpanzern aufgewischt zu werden.Oder nicht? Neutral

Hack mal nicht auf Akito rum, der hat sich wenigstens Gedanken gemacht, um die Pfuscherei ,auf diesem Sektor, von GW zu verbessern.
Er hat auch übrigens 3-2-1 nicht erfunden. Informieren hilft.
Tabletop mit Nationalsozialismus zu vergleichen, halte ich für sehr gewagt.
Und beim nächsten mal lösche ich solche sinnlosen Hetzen, Herr Mender.

Mal ganz nebenbei, es gibt einen 5ten Chaosgott und der heisst Malal.

Laughing

_________________
Dita...

Wenn etwas so LAME ist, das du das Kotzen kriegst, spiel es selber.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ttce.userboard.net
Shaitaan
Knappe
avatar

Anzahl der Beiträge : 80
Alter : 33
Ort : Erfurt
Anmeldedatum : 11.02.08

BeitragThema: Re: "Keine besonderen Charaktermodelle."   Di März 04, 2008 1:20 am

wo wurde den tabletop mit nationalsozialismus verglichen.
der ausspruch "jedem das seine" ist nun mal so wie er ist und nur weil er über nem KZ-tor hängt ist nicht jeder ein nazi der das sagt. da könnten wir ja gleich das doppel-s verbieten.
und naja die charas auf der imba-liste sind meist die chefs von ihren leuten und das grimgork und archaon( um nur mal die beiden zu nehmen) nicht ausgeglichen sind ist klar. hallo? der eine ist der oberste heerführer des chaos und wie soll der sonst gemacht sein? so das in jeder XY-kommandant umlegt?
dann braucht man auch keine BESONDEREN charakter modelle. da hätten sie nur standart-komandanten genommen wenn sie nicht wollten das die jungs besser sind.
sie gehören nun mal zum spiel.
und ich glaub nicht das die bei gw da gepfuscht haben...
die machen das schon ein weilchen länger und die wissen schon was sie machen...
und vielleicht sollen die auch nicht ausgeglichen sein... schon mal daran gedacht, denn wenn sie das wären
... was wäre dann? genau! sie wären nix besonderes!

beschränkung hin oder her dazu kann ich nicht viel sagen da ich selbst nicht auf tunieren spiele da mir das
zu sehr aufs gewinnen und nicht auf spielspass geht.
aber wie gesagt die machee haben sich was gedacht, und das wird schon das richtige sein.
aber von tunieren und den sinn und unsinn von beschränkungen will ich mich mal raushalten weil
das net ganz so meine richtung ist.

Fazit: BESONDERE chars sind vielleicht nicht ganz so ausgeglichen weil sie halt BESONDERS sind...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Constantinius Corvus
Landsknecht
avatar

Anzahl der Beiträge : 73
Alter : 29
Ort : Erfurt
Anmeldedatum : 12.12.07

BeitragThema: Re: "Keine besonderen Charaktermodelle."   Di März 04, 2008 1:32 am

nur mal so eine Frage: Wer von euch hat Spaß am Verlieren?

also ich für meinen Teil schon, denn bei jeder Schlacht/jedem Gefecht, läuft in meinem Kopf ein
kleines Schauermärchen ab und war das denn nicht der Ausschlaggebendepunkt, warum wir dieses
Spiel spielen?!
Weil wir total auf Heroischesheldengedusel abfahren (das in verbindung mit Krieg ^^)

und da dürfen Chracktermodelle einfach nicht fehlen!
Und da gibt es nun mal Goliath gegen David...(mal ehrlich wer lacht denn da nicht, wenn Goliath den David spektakulär in seine Reihen wirft um dann von einem Kiesel erschlagen zu werden.?!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.Myspace.com/priest_of_absolution
Shaitaan
Knappe
avatar

Anzahl der Beiträge : 80
Alter : 33
Ort : Erfurt
Anmeldedatum : 11.02.08

BeitragThema: Re: "Keine besonderen Charaktermodelle."   Di März 04, 2008 1:38 am

wenn das spiel gut war tröstet das auch über die niederlage hinweg bounce
das spiel ist das tolle... ja der sieg auch aber... das spiel dauert länger und sollte mehr spaß machen...
wie der ergraute mann gesagt hat: "der weg ist das ziel "
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Constantinius Corvus
Landsknecht
avatar

Anzahl der Beiträge : 73
Alter : 29
Ort : Erfurt
Anmeldedatum : 12.12.07

BeitragThema: Re: "Keine besonderen Charaktermodelle."   Di März 04, 2008 1:47 am

Außerdem sind doch alle ausgeglichen, dafür hat man doch das Punkte-Schema entwickelt, oder etwa nicht?!

alles andere ist dann Stein-Schere-Papier ^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.Myspace.com/priest_of_absolution
Shaitaan
Knappe
avatar

Anzahl der Beiträge : 80
Alter : 33
Ort : Erfurt
Anmeldedatum : 11.02.08

BeitragThema: Re: "Keine besonderen Charaktermodelle."   Di März 04, 2008 2:05 am

jo, wie gesagt die denken sich schon was dabei wenn die sowas rausbringen. die entwickeln sowas ja net zwischen frühstück und mittag...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zwergnase
Gralsritter
avatar

Anzahl der Beiträge : 378
Alter : 31
Ort : Merseburg
Anmeldedatum : 10.12.07

BeitragThema: Re: "Keine besonderen Charaktermodelle."   Di März 04, 2008 3:01 am

Es gibt hier zwei Personen deren Beiträge ich lese und bei denen mir das Herz ausfgeht, das sind tristanes und King K.

Kriegerseele schrieb:
Es ist schon traurig wenn sich manche Spieler ein AB kaufen und nur den Teil mit den Punktkosten brauchen
Äh, warum? Wo bleibt da deine Akzeptanz den anderen Gegenüber? Was mich zum nächsten bringt.

sergeant mender schrieb:
4. ich finde es im übrigen sehr befremdlich wenn hier setzte fallen wie " Sowohl Turnierspieler als auch die Spaßspieler", entschuldigung wieso macht ihr das denn wenn ihr keinen spass daran habt
Ja sollte vielleicht jeder mal drüber nachdenken wer diesen Einteilung wohl vorgenommen hat und wer immer wieder einen Streit vom Zaun bricht. Eben genau diese, welche sich Spaßspieler nennen und den "bösen" Turnierspielern immer wieder erklären wollen, dass diese garkeinen Spaß am Spiel haben. scratch

sergeant mender schrieb:
7. Und meiner tiefsten Überzeugung nach könnten die meisten Turnierspieler auf Figuren verzichten und stattdessen Regimentsbases mit Namen umherschieben, sie malen nur Modelle an um Softpoints zu erreichen, aber so ist dass nunmal.
Ach echt? Ich würde mich als Turnierspieler bezeichnen aber nie auf dem Spaß am Malen verzichten wollen denn das gehört für mich zu meinem Leben.


Shaitaan schrieb:
wo wurde den tabletop mit nationalsozialismus verglichen.
Ähm hier!
Son of Sigmar schrieb:
wenn ihr ihm weiter und seinem magsichen zeichen: 3-2-1 folgen wollt bitte tut das aber irgendwann sollte man sich doch mal von den vorschriften anderer lösen ansonsten kommen kleine leute mit unverständlicher sprache und bärtchen wieder an die macht


Mal meine Meinung zum Thema.
Finde besonder Characktermodelle anenfürsich nicht schlecht aber sie sind schon knall hart und bringen bei kleinen Spielen wie 2000P das Spiel sehr aus dem Gleichgewicht. Besondere Chars gehören in große Armeen die ihnen auch Ebenwürdig sind und da entscheiden sie auch nicht so schnell ein ganzes Spiel. Es gibt Armeen angeführt von besonderen Chars, welche unheimlich Hintergrundgetreu sind aber garkeinen Spielspaß machen, zumindest nicht für den Gegner.

@All
Jeder sollte sich mal an die eigene Nase fassen. Und wenn ich hier Sätze lese wie "1:0 für die Guten" dann könnte ich einfach nur ausrasten über eure Beschränktheit. Leute wie ihr verderben mir den Spaß an einem Club und einem Forum. Es kotzt mich einfach nur diese Ignoranz an.

_________________
mfg Thomas
Legion des "Goldenen" Königs
21 Siege - 5 Unentschieden - 7 Niederlagen

Bemalte Modelle der Vampirfürsten:
2008: 8
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kriegerseele
Herzog
avatar

Anzahl der Beiträge : 97
Alter : 38
Anmeldedatum : 02.01.08

BeitragThema: Re: "Keine besonderen Charaktermodelle."   Di März 04, 2008 9:00 am

@ Thema das ich vom Zaun gebrochen habe

So, die Luft scheint ja zu brennen. Bevor am Mittwochabend zu Lynchjustiz gegriffen wird, mal noch ein paar erklärende Sätze von mir.

Ja, ich mag bes. Charas und finde Beschränkungen doof. Mich zwingt aber auch niemand auf Turniere zufahren die (und jetzt nicht wieder falsch verstehen) beschränkt sind. Ich für meinen Teil werde es so halten: Das was mir gefällt mache ich und wenn sich zwei, drei von den "guten Jungs" finden haben wir halt einen lustigen Abend ( @ zwergnase: Das mit dem 1:0 und den guten Jungs, war bewußt provokant von mir gewählt aber es sollte mehr in Richtung Sarkasmus zielen und war eine Fußnote an das Fußball -Thema aus einem anderen Teil des Forums.).

@ zwergnase

Nur mal so, du zitierst einen Satz von mir, und bittest mich um mehr Akzeptanz. In Deinem Schlusssatz, verderbe ich Dir aber den Spaß und bin beschränkt? Wie Du schon selber richtig sagtest, immer zuerst vor der eigenen Tür kehren.

@ Tristanes

Grün hinter den Ohren wie ich bin (ja richtig, es bezog sich auf meine Orks), nehme ich diese Herausforderung an. Ich würde dann Skarsnik und eine Nacht-Gobbo Horde spielen, und mal sehen, wen Du überhaupt noch regulär aufstellen darfst. Ich weiß, dass Du das anders meintest aber der Ork in mir konnte nicht wiederstehen.

_________________
"We are paratroopers Lieutenent; we are supposed to be surrounded."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kleiner_Fehler
Herzog
avatar

Anzahl der Beiträge : 260
Alter : 41
Ort : Erfurt
Anmeldedatum : 10.12.07

BeitragThema: Re: "Keine besonderen Charaktermodelle."   Di März 04, 2008 9:48 am

Thomas ist wohl der einzigste, der meine Anspielung mit den Turnier und Spaßspielern verstanden hat. Diese Einteilung haben in dem Fall nicht die Turnierspieler vorgenommen.
Zum zweiten hat niemand Akito als Gott der Beschränkungen bezeichnet. Der Mann hat einfach nur Ahnung von Warhammer.
Und wer jetzt sagt, alle Armeen wären ausgeglichen, der hat echt keinen Ahnung.
Zu den Charaktermodellen sag ich noch mal folgendes. Bei Herr der Ringe passt das, da man hier ja auch einen Filmischen Hintergrund hat, bei Warhammer Fantasy spielt, wie der Name schon sagt, Fantasy ein wichtige Rolle. Wieso sollte ich da etwas vorgefertigtes nehmen, wenn ich mir doch meinen eigenen Charakter erschaffen kann.(bestes Beispiel, Thomas sein Gruftkönig, und oh mein Gott, er ist ein Turnierspieler).

Ist schon komisch, wurden doch vorher wir Turnierspieler als uneinsichtig und intolerant bezeichnet, hab ich den Eindruck das es jetzt irgendwie auf die sogenannten "Spaßspieler" zutrifft.
Manche spielen halt Warhammer etwas ernster, aber haben sie deshalb gleich weniger Spaß. Glaube ich kaum, den auch wir freuen uns drüber, wenn unsere Taktik aufgeht, unsere ganzen Pläne sich umsetzen lassen, und ja auch wenn mal etwas unvorhergesehenes eintritt.
Haben wir es deshalb verdient als "Böse Jungs" hingestellt zu werden??? Diese Aussage kann ich wirklich nicht nochvollziehen.
(dazu noch ein gutes Beispiel: hab mal bei einer bei einer 40k Megaschlacht zugeschaut, und da würde die ganze Zeit nur rumgeschrien und gesagt, das kannst du nicht und das geht nicht...Sieht mir nach ganz viel Spaß aus... No )
Sag ich deshalb, sie haben keinen Spaß am Hobby. Nöö, wenn es ihre Auslegung des Hobbys ist, bitte, jedem das seine.
Aber ich erwarten von diesen Leuten die selbe Akzeptanz unserer Auffassung gegenüber! Denn nur so kann ein Clubleben ordentlich ablaufen.

_________________
Spiele mit den "Neuen Hochelfen"

S 21 N 6 U 4
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kriegerseele
Herzog
avatar

Anzahl der Beiträge : 97
Alter : 38
Anmeldedatum : 02.01.08

BeitragThema: Re: "Keine besonderen Charaktermodelle."   Di März 04, 2008 10:59 am

@ Kleiner_Fehler

Das mit den "Guten" und "Bösen" Jungs hatte ich doch erklärt. Und auch Du forderst Akzeptanz Eurer Ansichten gegenüber, aber ging es anfangs nicht eigentlich nur um bes. Charas? Dieses Thema hat sich hochgeschaukelt und könnte genausogut in den "Vorurteile usw." Teil des Forums passen. Zwei Meinungen und keine Einsicht (von beiden Seiten). Einigen wir uns darauf das es zwei Fraktionen im Club gibt und versuchen es sachlich zu behandeln.

@ Warhammerspieler

Wie wärs, wenn sich der e.V. etabliert hat, richtet man zwei Turniere im Jahr aus eins mit Beschränkungen und eins komplett ohne. Freie Wahl für jeden. Und jetzt wird nicht mehr gekreischt wie ein Rudel Frauen, wir sehen uns Mittwochabend und lassen uns die Megaschlacht erklären. Wir haben gesehen das jeder eine Meinung hat und die ist dem Club auch sehr wichtig. Es ist unser gemeinsames Hobby und als Club ist es doch nur ein Aushängeschild wenn wir eine gewisse Manigfaltigkeit bieten können: Da können wir stolz sein wenn die Turnierspieler z.B. in der Stadtmeisterschaft den 1. Platz machen und der TTCE etwas bekannter wird und am heimischen Herd erzählt man sich von legendären Schlachten zwischen Grimgork und Karl Franz.

Ich für meinen Teil habe gesehen, dass ich in Schubladen denke. Nichtsdestotrotz habe ich meine Meinung zum Spiel nicht geändert wohl aber zu den Spielern.

_________________
"We are paratroopers Lieutenent; we are supposed to be surrounded."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kleiner_Fehler
Herzog
avatar

Anzahl der Beiträge : 260
Alter : 41
Ort : Erfurt
Anmeldedatum : 10.12.07

BeitragThema: Re: "Keine besonderen Charaktermodelle."   Di März 04, 2008 11:32 am

wie oft habe ich den Leuten hier im Thread gesagt es geht nur um die Charaktermodelle???
Doch einige haben das bewusst dazu genutzt um es hochzuschaukeln. Und auch das es keine Einsicht von beiden Seiten gibt, sehe ich hier ganz anders. Die sogenannten Turnierspieler haben sich hier doch wesentlich einsichtiger und toleranter gezeigt als der Rest.
Tut mir wirklich leid, aber diesen Eindruck habe ich auf den letzten Seiten wirklich bekommen. Egal ob Tristanes, Zwergnase, King K oder ich, wir haben alle die Meinungen der anderen toleriert und akzeptiert, kann man das von den anderen behaupten? No


@ Kriegserseele

Und um es mal mit deinen Worten zusagen: 2:1 für die vermeintlich bösen Jungs.... cheers
Sicher gibt es zwei Seiten im Club, aber ich sehe graue Seiten auf uns zukommen, denn eine der beiden wird die andere nie akzeptieren.
Das hab ich auf den letzten Seiten deutlich gemerkt...
Aber wie du es zu Schluss so treffend gesagt hast, wir sehen uns alle am Mittwoch Abend, und haben hoffentlich alle Spaß miteinander.

_________________
Spiele mit den "Neuen Hochelfen"

S 21 N 6 U 4


Zuletzt von Kleiner_Fehler am Di März 04, 2008 12:45 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
sergeant mender
Fahrender Ritter
avatar

Anzahl der Beiträge : 245
Ort : Erfurt
Anmeldedatum : 10.12.07

BeitragThema: Re: "Keine besonderen Charaktermodelle."   Di März 04, 2008 11:38 am

ja Sören aber ich werde auch bestimmt niemals in einem beschränkten Turnier gegen dich antreten, das ist so sicher wie das Amen in der Kirche.
Ergo spielt es auch keine Rolle ob du mit oder ohne Charaktere spielst, zumindestens für mich nicht.

hier nochwas zum Thema:
Intoleranz ist oft mit religiösem Fanatismus verbunden. Dies ist meist dann der Fall, wenn der eigene Glaube als einzig wahr angesehen wird und anderen Religionen die Gleichberechtigung abgesprochen wird.


PS:
Nochmal was in eigener sache. Wenn man hier angedroht bekommt das einem die Einträge gelöscht werden weil man ein Ein Deutsches sprichwort (beinah) verwändet hat, dann lässt das schon sehr tief blicken.
Ach im Übrigen wieso steht da oben Eigentlich Tabletopclub Erfurt e.V. - Ostfront, ich denke es sollte mal überdacht werden ob das nicht zweideutig ist und das nächste mal einfach gelöscht werden sollte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Son of Sigmar
Sergant
avatar

Anzahl der Beiträge : 137
Alter : 33
Anmeldedatum : 10.12.07

BeitragThema: Re: "Keine besonderen Charaktermodelle."   Di März 04, 2008 11:55 am

punkt eins ich habe nie tabletop mit nationalsozialismus verglichen !
ich habe einfach nur gesagt das ihr von einem der denkt das er ach soviel ahnung von warhammer hat einfach die beschränkungen ohne es wirklich zu hinterfragen übernehmt - und das wenn man das permanent in allen dingen macht es zu etwas wie dem nationalsozialismus kommt!

punkt zwei tristanes du zeigst mir mal bitte in einem aktuellen buch wo die dinge mit malal steht (ich weis wirklich nicht wo es stehen soll) da wenn es in einem "uralt" buch steht kann man auch sagen das es squats und meerelfen noch gibt.

punkt drei kleiner_fehler wen hast du bitte apokalypse spielen sehen ? bolsch und andreas? was glaubst du wer bei unserem nächsten apokalypse spielen nicht mehr mitmacht wegen sowas und andere dingen....

und wie gesagt es es ergibt für mich keinen sinn warum nur in warhammer unausgeglichene charaktermodelle existieren sollen!
weil die spieler in anderen systemen sagen solche sätze wie: "oh abaddon das wird hart" und nicht "das ist ja thorek der ist total unausgeglichen!" (thorek ist ein runenmeister an nem amboss mit ner nahkampfausrüstung .... scratch ....der kann nicht annähernd so gut bannen wie ein durchschnittsschnittsmeister)

aber anscheinend hab ich als (abgesehen von meinem bruder hier) spielerfahrenste/spielältester spieler keine ahnung und sollte lieber euch die profispiele überlassen und werde mich besser nur noch dem blöden stehen und schiessen ohne taktikspiel widmen.

nur noch ein wort zu toleranz: ihr wollt ohne besondere charaktermodelle spielen bitte könnt ihr machen aber nur mal angenommen, nennen ihn mal amateur/freizeitspieler der gerade angefangen hat oder sonstwas und diese person möchte nun einmal ein tunier spielen wei sie mal gegen andere spielen möchte, neue erfahrungen sammeln möchte etc. pp., dann erwartet ihr von ihm das er tolerant genug ist auf seinen heissgeliebten lord kroak zu verzichten und wenn er dann sagt das find ich blöd kann man das nicht ändern, muss er sich anhören das geht nciht der ist viel zu mächtig und unausgeglichen und bla du musst dich uns beugen sonst darfst du nicht mitspielen - wer ist hier nun intolerant ?! weil ich kenne niemanden der sagt du musst mit einem besonderen charaktermodell spielen und kommt mir jetzt bloss nicht mit unbeschränkten tunieren punkt eins es gibt sogut wie keine mehr und punkt zwei sind selbst auf den "unbeschränkten" sogar wenn es maleins gibt die besonderen charaktermodelle verboten....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kleiner_Fehler
Herzog
avatar

Anzahl der Beiträge : 260
Alter : 41
Ort : Erfurt
Anmeldedatum : 10.12.07

BeitragThema: Re: "Keine besonderen Charaktermodelle."   Di März 04, 2008 12:17 pm

@ sergeant mender

muss du doch auch nicht, es sind halt unsere unterschiedlichen Auffassungen. Deswegen haben wir aber trotzdem beide Spaß am Hobby!!!
Ich find es halt geil, tagelang an einer Liste zu tüfteln, um sie auch gegen Möglichst viele Gegner bestehen zulassen. Ich findes es halt geil, neue Strategien und Taktiken zu entwickeln, nur um zu sehen ob es funktioniert. Deshalb heißt es ja auch Strategiespiel!

@ intoleranz

soweit würde ich jetzt nicht gehen, und es hier als religiösem Fanatismus zu bezeichnen, aber es war schon spannend zu sehen, mit welcher Entschlossenheit hier manche rangegangen sind, um andere als "Spaßkiller" hinzustellen... No

@ PS

wird irgendwann geändert, aber noch sind wir kein e.V.

@ Son of Sigmar

zu den Regeln:

wir übernehmen die Regeln nicht einfach so, wird haben das schön öfters ausprobiert und finden es gut so!!!

zu der Megaschlacht:

aahh, wer ärger macht darf einfach nicht mehr mitspielen...confused

@ der kleine Neuanfänger

das ist Blödsinn, und hat nix mit Toleranz zu tun. Wenn ich auf ein Turnier gehe, dann macht der Veranstalter die Regeln, und wenn sie mir gefallen gehe ich dort hin. Wenn nicht , lass ich es.
Da fällt mir noch was schönes ein. Schon mal gesehen wie sich die Karten für das GTdieses Jahr verkaufen und warum?
Seit dem dieses Jahr alles auf dem Turnier erlaubt ist, haben sich ganz furchtbar viele Spiele entschlossen dort nicht hinzugehen.
Und warum, weil es ihnen ja so unglaublich viel Spaß macht gegen Thorek oder Karl-Franz auf Drachen zu spielen...

_________________
Spiele mit den "Neuen Hochelfen"

S 21 N 6 U 4
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kriegerseele
Herzog
avatar

Anzahl der Beiträge : 97
Alter : 38
Anmeldedatum : 02.01.08

BeitragThema: Re: "Keine besonderen Charaktermodelle."   Di März 04, 2008 12:48 pm

@ Kleiner_Fehler

Bei allem nötigen Respekt gegenüber Deiner Person als Vorstandsvorsitzender, aber Du kannst den Leuten doch nicht androhen sie von Clubveranstaltungen auszuschließen nur weil im Forum eine wilde Diskussion entbrannt ist. Vor Ort, kann man ja generell etwas sagen um dieser Sache vorzubeugen.

_________________
"We are paratroopers Lieutenent; we are supposed to be surrounded."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kleiner_Fehler
Herzog
avatar

Anzahl der Beiträge : 260
Alter : 41
Ort : Erfurt
Anmeldedatum : 10.12.07

BeitragThema: Re: "Keine besonderen Charaktermodelle."   Di März 04, 2008 12:53 pm

Son of Sigmar schrieb:
punkt drei kleiner_fehler wen hast du bitte apokalypse spielen sehen ? bolsch und andreas? was glaubst du wer bei unserem nächsten apokalypse spielen nicht mehr mitmacht wegen sowas und andere dingen....

Das mit der Megaschlacht bezog sich auf diese Aussage, und sollte eigentlich meine Unverständnis dafür ausdrücken.
Ich werde nie jemanden von irgendwas ausschließen, ich freue mich über jeden der kommt!!!

_________________
Spiele mit den "Neuen Hochelfen"

S 21 N 6 U 4
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Son of Sigmar
Sergant
avatar

Anzahl der Beiträge : 137
Alter : 33
Anmeldedatum : 10.12.07

BeitragThema: Re: "Keine besonderen Charaktermodelle."   Di März 04, 2008 2:07 pm

diese aussage bezog sich darauf das sie das letzte mal ärger gemacht und es ihnen eine lehre sein soll sich beim nächsten mal ordentlicher zu verhalten - weil ich hab keinen bock darauf angeschrien zu werden nur weil mal was bei einer solchen schlacht nicht klappt und ich habe nie gesagt das sie auf lebenszeit gesperrt sind sondern nur für das nächste spiel !

für die sache mit den tickets sehe ich den grund darin das der tunierspieler (fast) nur die motivation hat zu einem tunier zu fahren weil er den anderen zeigen will was er drauf hat und er einer der besten bzw der beste ist (ich gebe zu das GT ist verdammt teuer unverstehe es bis zu einem gewissen punkt) und da alles erlaubt ist beim GT ist nun auch mal die gefahr gegeben gegen archaon anzutreten aber deshalb muss ein spiel doch nicht weniger spass machen ! es ist halt das man sich mit seinen gegebenen mitteln sich mal spontan etwas gegen einen solchen brecher einfallen lassen muss gut das geht nicht immer - aber du selbst hast doch gesagt das du es liebst dir taktiken auszudenken... und ist das so schwer spontan auf einer neue unerwartete sache zu reagieren - ich meine zB im sport kannst du auch nicht sagen moment wir brauchen drei tage zeit um uns was gegen die veränderte aufstellung der gegnerischen mannschaft etwas einfallen zu lassen...
keine armee ist gegen alles gut und ich denke das GW dieses mal das GT unbeschränkt gemacht hat um auch mal komplett neue armeen zu sehen und mal ein unvorhergesehenes ergebnis will und nicht das die reinfolge so ziemlich von vorne herein feststeht - ohne das es jetzt eine anfeindung sein soll aber ich habe schon den eindruck das ihr vor neuen unerwarteten dingen, die man nicht wie alles andere angehen kann, eine gewisse angst verspührt und euch nicht der herausforderung stellen wollt es könnte damit verbunden sein das es nur um den sieg geht und nicht um den cineastischen aspekt geht aber keine ahnung ich hab nicht euer verständnis davon

und die sache mit dem neuanfänger: es wird ihm ja wie gesagt durch diese beschränkungen die möglichkeit schon genommen an einem tunier teilzunehmen - und muss sich diesen beugen oder darf nicht mitmachen!
was ich auch merkwürdig finde von euch hört man sooft das argument es macht keinen spass gegen soetwas zu spielen aber ich glaube ihr seht das so: ich habe meine universall tunierarmee und muss es dann mit so einem aufnehmen (so kommt es zumindest rüber) aber ihr vergesst das ihr zum beispiel: das dann auch mal karl-franz auf malekith trifft oder eine riesige skaven armee mit thanqoul auf throek solche dinge neutralisieren sich dann auch mal ganz schnell weil nur weil ein tunier unbeschränkt heisst es nicht ihr nicht auch aus dem vollen schöpfen könnt - seht es doch als chance mal neue taktische herausforderungen anzugehen und nicht immer als unfaire strafe !

und was zu den regeln okay ihr mögt sie und sie werden auch auf den meisten tunieren so genommen und was wenn wir sie bei unserem tunier anwenden wollen wie unterscheiden wir uns vom rest ?....
man kann doch da schon kleine variationen reinbringen um die sache interessanter zu gestalten: man könnte diese "wunderbare" (jede soll halten was er will davon) 3-2-1 beschränkung nehmen und einfach sagen aber es sind besondere charaktermodelle erlaubt oder man macht daraus einfach eine 4-1-2 beschränkung und keine doppelte helden auswahl oder sowas um eine gewisse variation rein zubringen denn ansonsten ist jedes tunier genau das selbe und wie du schon im vampire thread geschrieben hast denkst du das sich eine bestimmte art von AST durchsetzen wird was genau dieses beschreiben wird - da die tunierarmeen im großen und ganzen immer gleich aussehen - ich würde zB ein ätherischen Vampirast mit "herrscherkrone" spielen der sich gespenstern anschließt - ist nicht das was jeder machen würde aber ich denke das er trotzdem gut ist....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zwergnase
Gralsritter
avatar

Anzahl der Beiträge : 378
Alter : 31
Ort : Merseburg
Anmeldedatum : 10.12.07

BeitragThema: Re: "Keine besonderen Charaktermodelle."   Di März 04, 2008 2:53 pm

Kriegerseele schrieb:
Einigen wir uns darauf das es zwei Fraktionen im Club gibt
Falsch! Es gibt nur eine Art von Leuten in unserem Club und das sind wir alle - nähmlich Verrückte die mit kleinen Püppies spielen. Very Happy

Kriegerseele schrieb:
So, die Luft scheint ja zu brennen. Bevor am Mittwochabend zu Lynchjustiz gegriffen wird,
Keine Angst das passiert nicht, habe schon oft festgestellt, das dieser "Hass" nur im Forum so stark anschwillt, weil es hier wohl eine gewisse Anonymität gibt.

_________________
mfg Thomas
Legion des "Goldenen" Königs
21 Siege - 5 Unentschieden - 7 Niederlagen

Bemalte Modelle der Vampirfürsten:
2008: 8
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Constantinius Corvus
Landsknecht
avatar

Anzahl der Beiträge : 73
Alter : 29
Ort : Erfurt
Anmeldedatum : 12.12.07

BeitragThema: Re: "Keine besonderen Charaktermodelle."   Di März 04, 2008 5:35 pm

Spaß am Spielen und Spaß am Gewinnen, das sind die einzigen faktoren, welche den "Spaßspieler"
von "Turnierspieler" unterscheidet

um mal Thomas Hobbes zu Zitieren:
„das, was ihm gefällt und Vergnügen bereitet, gut, und das was ihm missfällt, schlecht“ !!!!!!!!!!!!!!!

ich denke damit könnte man wohl einen Schlussstrich ziehen...
ansonsten, eine andere Lösung um eure Differenzen zu klären

Spielt darum oder Würfelt es aus...!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.Myspace.com/priest_of_absolution
Tristanes
Paladin
avatar

Anzahl der Beiträge : 213
Alter : 29
Ort : Thuringia
Anmeldedatum : 10.12.07

BeitragThema: Re: "Keine besonderen Charaktermodelle."   Di März 04, 2008 6:08 pm

Was für eine geistreiche Diskussion...und zu.

@ SoS Nur weil er in keinem neumen Buch mehr steht, heisst es nicht das es ihn nicht gibt. Strigoi gibt es ja auch noch, obwohl kein Wort davon im Buch steht.

_________________
Dita...

Wenn etwas so LAME ist, das du das Kotzen kriegst, spiel es selber.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ttce.userboard.net
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: "Keine besonderen Charaktermodelle."   

Nach oben Nach unten
 
"Keine besonderen Charaktermodelle."
Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Moderator können keine "Wichtigen" Beiträge posten
» "Sie haben noch keine Befugnis, externe Links und Mailadresse zu posten"
» "Wer ist online" Seite keine Verbindung
» Wieso keine Tinker in ,,Das Fohlen von Gaia"???
» [phpBB3] [Meldung] Forumieren.com Homepage in neuem Design "keine Rechte"

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Tabletopclub Erfurt :: Off-Topic :: Reservelager-
Gehe zu: